Rechenschwäche

Rechenschwäche (Dyskalkulie) ist ein Lernversagen im Grundlagenbereich der Mathematik. Menschen mit Rechenschwäche haben eine nur unvollständige Mengenvorstellung entwickelt. In den meisten Fällen haben sie das Stadium des Zählens nie ganz verlassen. Deshalb scheitern sie regelmäßig bei dem Versuch, aufbauende mathematische Inhalte zu begreifen. >> mehr
Lesetipp:
>> Ein Nachmittag im Leben eines rechenschwachen Kindes

Über uns

Seit 1997 sind wir im Raum Köln die führende Facheinrichtung zur Beratung, Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Rechenschwäche. Mehr über das LZR erfahren Sie >> hier

Fortbildung

Eine Rechenschwäche frühzeitig erkennen! Das LZR berät und schult Eltern, Lehrer und andere Fachleute für einen hilfreichen Umgang mit rechenschwachen Menschen. >> mehr

Buchbestellung

Literatur zum Thema schicken wir Ihnen gerne zu – zum Beispiel den Ratgeber „Mein Kind ist rechenschwach“ oder das Rechenschwäche-Journal „Kopf und Zahl“. >> mehr

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Rechenschwäche oder zu den Leistungen des LZR Köln? Persönlich erreichen Sie uns am schnellsten >> hier


Lerntherapeutisches Zentrum Rechenschwäche/Dyskalkulie
Theodor-Heuss-Ring 52
50668 Köln

Telefon: 0221 - 9 12345 0
Telefax: 0221 - 9 12345 2
E-Mail: dys(at)lzr-koeln.de

Weitere Standorte:
(Kontakt über das LZR)

  • c/o Praxis Dr. Petmecky
    Maternusstr. 22
    50996 Köln-Rodenkirchen
  • LZR / Eschweiler
    c/o Praxis für Ergotherapie
    Yvonne Taschinski
    Moltkestr. 16
    52249 Eschweiler


Link zum LZR-Film

Ein Film über die Therapie der Rechenschwäche im LZR Köln: hier

Fortbildungen und Informationsangebote

Kostenlose Offene Informationsabende im LZR vermitteln grundlegendes Wissen über Rechenschwäche für Eltern und Lehrkräfte:

Mittwoch, 27. September 2017
„Kurz und bündig: Rechenschwäche“
Grundlegendes Wissen für Lehrkräfte und Erzieher
19–21.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung hier

Montag, 9. Oktober 2017
„Bloß kein Minus, lieber Plus!“
Grundlegendes Wissen für Eltern rechenschwacher Kinder
19–21.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung hier

Alle Termine

Größere Darstellung

Die neue Ausgabe (Nr. 27, Juni 2017) des kostenlosen Rechenschwäche-Journals „Kopf und Zahl“ kann hier bestellt werden.
Die Themen:

  • Die mathematische Begriffssprache entschlüsseln und anwenden lernen
  • Die Verortung der Zahl: Kritik an der sog. Hundertertafel